Mawa

Ihre Auswahl:   
144 Ergebnisse
Mawa
144 Ergebnisse
Sortieren nach:
 von 2
72 h
€ 49,-
72 h
€ 39,-
72 h
€ 116,-
4 W
€ 149,-
4 W
€ 123,-
3 W
€ 142,-
72 h
€ 408,-
4 W
€ 283,-
4 W
€ 313,-
4 W
€ 256,-
72 h
€ 44,-
3 W
€ 218,-
4 W
€ 3.762,-
4 W
€ 159,-
4 W
€ 313,-
4 W
€ 339,-
72 h
€ 758,-
Ihre Auswahl:   
144 Ergebnisse
Mawa
144 Ergebnisse
Sortieren nach:
 von 2

Mawa – innovative Beleuchtungskonzepte mit zeitloser Optik

Das deutsche Traditionsunternehmen Mawa entwickelt und produziert aus hochwertigen Materialien wie Metall, Kunststoff und Glas funktionale Leuchten mit bewusst reduziertem Design.

Bei Mawa kommen Produktentwicklung und -fertigung aus einer Hand
Die deutsche Leuchtenmanufaktur Mawa wird 1978 in Berlin-Kreuzberg ins Leben gerufen. Ihr Gründer Martin Wallroth konzentriert sich zu Anfang auf den Entwurf und die Herstellung von Einrichtungsgegenständen. Dann erweitert er die Produktpalette um Designlampen und macht später eine eigene Kategorie daraus. Mawa besteht nun aus den erfolgreichen Bereichen Mawa Leuchten und Mawa Accessoires. Die Produkte von Mawa sind vor allem im Fachhandel erhältlich.
Zum Erfolg von Mawa trägt vor allem die Kombination aus kreativer Designwerkstatt und eigener Produktionsstätte bei. Beide Bereiche arbeiten dabei Hand in Hand zusammen. Neue Ideen lassen sich dadurch zügig in die Tat umsetzen, ausfeilen und verbessern. Durch diese flexible Unternehmensstruktur gelingt Mawa die Fertigung seiner einzigartigen, hochwertigen Wohnraumleuchten.

Der Schwerpunkt der Entwürfe von Mawa liegt dabei auf Funktionalität in Kombination mit modernster Technologie. Die Produkte zeigen sich in äußerst minimalistischer Form und sind stark auf perfekte Lichtwirkung und praktischen Nutzen hin konzipiert.

Ein gutes Beispiel für diese praxisorientierte Designrichtung ist die Strahlerserie Mawa Wittenberg. Die Einbau- und Aufbaustrahler integrieren sich aufgrund ihrer schlichten Bauweise problemlos im Wohnambiente. Zudem sind sie durch ihre hochwertigen Materialien und die sorgfältige Verarbeitung ein dekorativer Blickfang. Auch die Mawa One Stehleuchten sind nach diesem Prinzip gefertigt. Mit ihr bekommt der Kunde Technologie vom Feinsten. Viele praktische Details bringen das störungsfreie Lese- und Arbeitslicht optimal zur Geltung Anhand der Mawa Fridtjof zeigt sich sehr schön, wie Mawa bei seinen Modellen hohe Lichtausbeute mit zeitloser Formgebung kombiniert. Eine große Rolle spielt dabei auch die Auswahl und die Beschaffenheit des verwendeten Materials. Mawa überlässt nichts dem Zufall, so entstehen formschöne Designleuchten für Privathäuser und Gewerberäume. Besonders Gastronomiebetriebe, Verkaufstheken oder Empfangsbereiche profitieren von den unaufdringlichen Lampen mit der hohen Lichtausbeute.
Doch auch die ästhetische Seite kommt bei den Entwürfen von Mawa nicht zu kurz. Die Deckenleuchte Etna in Form eines Vulkans demonstriert eindrucksvoll das Talent des Unternehmens, harmonische Formen und Lichtakzente miteinander zu verschmelzen.

Mit Martin Wallroth und Mawa arbeiten viele bekannte Designer wie Fridtjof Schliephacke oder Jan Dinnebier zusammen. Ihre innovativen Ideen begeistern das internationale Publikum auf der ganzen Welt und ermöglichen es dem Unternehmen, zahlreiche Sonderaufträge in die Tat umzusetzen. So entwickelt Mawa unter anderem Beleuchtungsserien für das Bundeskanzleramt, das Wirtschaftsministerium und viele weitere öffentliche Gebäude. Auch renommierte Firmen wie BMW, Daimler oder Sony lassen Beleuchtungsideen von Mawa entwickeln und anfertigen. Viele Entwürfe sind heute weltweit in den dauerhaften Ausstellungen berühmter Museen zu sehen.

Mawaleuchten stehen für die gelungene Mischung aus praktischem Nutzen und puristischer Schönheit. Raffinierte Einzelheiten und ansprechende Formen machen aus jeder Lampe ein ganz besonderes Lichterlebnis.

 

nach oben