terminus

Designer Schreibtischleuchten & Schreibtischlampen

Gutes Licht zum Arbeiten und Lesen

Gutes Licht am Schreibtisch ist ein wichtiger Begleiter bei der Arbeit. Ohne geeignete Schreibtischleuchten ermüden die Augen beim Arbeiten deutlich schneller, die Konzentration lässt nach. Zudem können Formen oder Farben womöglich nicht richtig erkannt werden, wenn die Lichtverhältnisse nicht stimmen. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Schreibtischleuchte auf eine möglichst blendfreie Ausführung. Tipp: Wenn Sie Energie sparen möchten, empfehlen wir eine effiziente LED-Schreibtischleuchte. Als überaus praktisch erweisen sich Modelle mit USB-Anschluss, mit denen Sie bequem Ihr Smartphone laden können.
 

Unsere Empfehlungen



Artemide Tolomeo – der Allrounder für den Schreibtisch


Bereits seit 1987 begeistert die Tolomeo Tavolo von Artemide Freunde guten Designs. Die flexibel einstellbare Leuchte erweist sich als perfekter Lichtgeber für den Schreibtisch – egal ob am Arbeitsplatz oder im Home Office. Dank ihres ausgefeilten Seilzug-Systems bewahrt die elegante Tischleuchte jederzeit die Haltung. Die E27-Fassung kann mit Halogenlampen für eine perfekte Farbwiedergabe oder auch mit LED-Lampen für einen sparsamen Betrieb verwendet werden. Auch eine Tolomeo LED mit fest installierter und besonders sparsam arbeitender LED ist verfügbar. In der Tolomeo-Familie sind viele weitere Leuchten erhältlich, die sich vortrefflich für den Einsatz als Schreibtischleuchte eignen.
 


Schreibtischleuchten-Klassiker für Ihr Home Office


Unter den Schreibtischleuchten findet sich so mancher Klassiker, der bereits seit vielen Jahren zu haben ist und auch heute noch vollauf überzeugt. Eine der bekanntesten Schreibtischleuchten stammt vom deutschen Designer Richard Sapper. Die Artemide Tizio von 1972 besticht durch ihre Balance, die auf einem ausgeklügelten System mit Gegengewichten beruht. Die verwendete Niedervoltlampe sorgt für brillantes Licht. Eine ähnlich lange Geschichte weist auch die Daphine vom italienischen Hersteller Lumina auf, die ebenfalls bereits seit den 1970ern für gutes Licht auf dem Schreibtisch sorgt. Viele bekannte Schreibtischleuchten-Klassiker, wie z. B. die Anglepoise oder die beliebten Lampe Gras-Modelle von DCW, sind heute als authentische Re-Edition erhältlich.
 


Effizientes Arbeiten: Moderne LED-Schreibtischleuchten


Kein Leuchtmittel ist effizienter als die LED. Während der Arbeit im Home Office vergehen schnell einige Stunden, so dass sparsame LED-Schreibtischleuchten hier ihre Stärken voll ausspielen. Aktuelle Modelle, wie die Roxxane vom Stuttgarter LED-Spezialisten Nimbus, bieten einen hohen Lichtstrom bei geringem Energiebedarf. Auch die Kelvin Schreibtischleuchten vom Kult-Label Flos überzeugen nicht nur durch ihren zeitgenössischen Look, sondern auch mit effizientem Betrieb und guter Lichtqualität. Vom Pionier des Minimal Designs, dem japanischen Designer Naoto Fukasawa, stammt die Artemide Demetra, die als Nachfolger der legendären Tolomeo gilt. Demetra ist auch als Schreibtischleuchte mit Präsenzsensor zu haben, die automatisch abschaltet, wenn sich keine Person im Raum aufhält.
 


Wandleuchten als platzsparende Alternative


Falls keine Tischleuchte auf dem Schreibtisch gewünscht ist, etwa weil nur wenig Platz auf der Tischoberfläche zur Verfügung steht, bieten sich Wandleuchten an. Entscheiden Sie sich für Modelle mit flexibel einstellbaren Armen - wie z. B. die Caravaggio W von Fritz Hansen - können Sie den Lichtkegel nach Wunsch ausrichten, so dass Sie nicht geblendet werden und die Tischfläche gleichmäßig beleuchtet wird. In der beliebten Tolomeo-Familie sind z. B. auch Wandleuchten erhältlich, welche die gleichen Einstellmöglichkeiten bieten wie das Tavolo-Modell. Auch viele weitere bekannte Schreibtischleuchten-Klassiker sind ohne Fuß als Wandleuchte zu haben. Kompakte Modelle der Lampe Gras Familie integrieren sich unaufdringlich in Ihr Interior-Konzept.
 


Pendelleuchten für ideale Lichtverhältnisse beim Arbeiten


Eine weitere Alternative für die Schreibtischbeleuchtung findet sich in Pendelleuchten für das Home Office. Diese können direkt über dem Schreibtisch montiert werden, so dass kein Platz auf dem Tisch benötigt wird. Pendelleuchten mit nach unten gerichtetem Licht sorgen für eine gleichmäßige Beleuchtung der Tischfläche. Einstellbare Modelle wie die Compendium verfügt über eine einstellbare Blende, mit der Sie nach Belieben den Lichtaustritt bestimmen können. Technisch anmutende Leuchten, wie etwa die LEDy von Steng Licht oder die Oval Office Pendelleuchten von Mawa Design, integrieren sich nahtlos in moderne Office-Umgebungen, ohne dabei auf hochwertiges Design verzichten zu müssen.
 


Mehr über Schreibtischbeleuchtung erfahren im lightMAG

Licht & Arbeit – Das große Schreibtischleuchten-Special
Hier informieren wir Sie sowohl über Grundlagen der Schreibtischbeleuchtung als auch einiger zeitlose Klassiker, die sich über Jahrzehnte bewährt haben.

LED Arbeitsplatzbeleuchtung – Effizient & nachhaltig
Die LED hat auch im Arbeitszimmer Einzug gehalten. Wir sagen Ihnen, worauf es bei LED-Arbeitsplatzleuchten ankommt und stellen Ihnen ausgewählte Modelle vor.

Artemide Tolomeo Tavolo — Der Schreibtischleuchten-Klassiker
Sie ist DIE Ikone unter den Schreibtischleuchten: die Tolomeo von Artemide. Lesen Sie, warum dieser Klassiker zu einer der begehrtesten Leuchten der Welt wurde.




Alle Leuchten ansehen
nach oben